Jahresabschluß 2018 - Unser Tierpark

0 Hits: 28

Liebe Freunde und Förderer unseres Tierparks, 

wieder neigt sich ein Jahr seinem Ende zu, es war für uns arbeits- und ereignisreich, aber wie immer ein erfolgreiches Jahr für den Erhalt unseres Tiergeheges.

Schwerpunkt in diesem Jahr war die Übernahme der Verantwortung für die Tierhaltung und die Betreuung der Tiere durch den Verein. Wir können alle sehr froh sein, dass uns das gelungen ist, dennsonst hätte das Gehege geschlossen werden müssen! 

Unser neuer Hirsch „Jaron“ hat sich gut eingelebt und auch allen anderenTieren gehts es gut.

Unsere Veranstaltungen haben sich mit den Jahren von kleinen, beschaulichen Vereinsfesten zu äußerst beliebten Treffen für den gesamten Ort gemausert.
Das ist gut und wir machen es gern.Vielen, vielen Dank an alle, die geholfen haben! Unser Vorstand wünscht Ihnen, Ihren Angehörigen und Freunden ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und für das neue Jahr vor allem Gesundheit. Bleiben Sie uns gewogen.

Für den Vorstand

Harald Satzky, Susanne Winand

Unser Tierpark auf der Titelseite

0 Hits: 25

Unser Tierpark auf der Titelseite.

Hier ist sie, die erste QuerstrIch, eine Stadtteilzeitung für Quadrath-Ichendorf. Alle drei Monate wird sie nun an alle 6500 Haushalte, also auch in Ihren Briefkästen verteilt.

Mehr Informationen und Download der 1. Ausgabe: 

https://www.eg-bm.de/stadtteilladen/querstrich/

 

Unser Lichterabend  vom 17.November 2018

0 Hits: 27

Liebe Freunde „Unseres Tierparks“,

unser Lichterabend war einfach überwältigend! Sankt Martin begrüßte die Kinder, lobte ihre mitgebrachten Laternen und nahm Sie mit auf einen Rundgang um das Tiergehege im Tierpark. Fast hätte der Anfang dieses Zuges das Ende eingeholt. So viele Laternengänger waren dabei und sangen aus voller Brust Sankt-Martins-Lieder. Zur Belohnung bekamen alle einen Weckmann geschenkt. Leuchtende Kinderaugen ließen selbst Sankt Martin nicht ungerührt. Lange Wartezeiten, um einen der leckeren Reibekuchen, eine Bratwurst oder einen Glühwein zu bekommen, mussten ertragen werden, solch einen Ansturm und so viele Gäste hatten wir noch nie bei einem Lichterabend! Deshalb reichte unser Vorrat teilweise leider nicht für Alle. Für die Helfer gab es fast keine Atempause, selbst an der Kasse knubbelte es sich. „Schuld“ war wohl auch das optimale Wetter, das uns im letzten Jahr im Stich gelassen hatte. Alle Gäste waren zufrieden. Unsere Mannschaft gestresst und stolz wieder einmal etwas für „Unseren Tierpark“ geleistet zu haben.

Dafür unsere Achtung und ein herzliches Dankeschön!!!

Für den Vorstand

Harald Satzky

Lichterabend am Tierpark 2018

0 Hits: 28

Liebe Freunde und Förderer „Unseres Tierparks“,

noch können wir die letzten schönen Herbsttage genießen, doch der bevorstehenden Winter ist nicht aufzuhalten. Sankt Martin teilt seinen Mantel und wir veranstalten unseren Lichterabend. Es gibt eben Dinge auf der Welt, die unser Leben berechenbar machen. Deshalb laden wir Sie wieder recht herzlich zu unserem Lichterabend am 17.11.2018 ab 16.00 Uhr ein. Am Bürgerhaus (Rilkestr.) haben wir für Sie wieder Stollen, Weckmänner, Kaffee, Punsch und Glühwein vorbereitet. Und zur Stärkung diesmal Reibekuchen und Bratwürstchen! 

Es wäre schön, wenn die Kinder ihre Laternen mitbringen, denn um 17.00 Uhr kommt Sankt Martin zu uns, um mit den Kindern einen Laternenumzug um das Gehege zu machen. Ich denke, das sind Gründe genug, um mal wieder zusammen zu kommen, zu klönen und den Zusammenhalt unseres Fördervereins zu demonstrieren und zu stärken. 

Unser Vorstand und treue Helfer bereiten alles vor und freuen sich auf ihren Besuch. Bringen Sie auch Ihre Nachbarn und Freunde mit.  

Für den Vorstand

Harald Satzky, Vorsitzender

Neuer Hirsch in den nächsten Tagen

0 Hits: 31

Lange haben wir gesucht, immer wieder Absagen / keine Antwort von Tierparks in der Nähe erhalten, doch nun sind wir ganz nah dran. Unser neuer Hirsch kommt in den nächsten 2 Wochen! Heute haben wir uns das Tier im Wildpark Dünnwald (Köln) ausgesucht. Es ist ein prächtiger Bursche. 3 Jahre alt, "voll im Saft" und eins der wenigen Tiere, die im Wildpark schon zutraulich geworden sind. Wir müssen jetzt warten, bis ein Tierarzt den Transport des Tieres zu uns vorbereiten kann. Das wir aber nicht mehr lange dauern. Den genauen Termin teile ich Ihnen kurzfristig mit. Freuen wir uns also schon auf den neuen Bewohner in "Unserem Tierpark". In unserer Mitgliederversammlung am 28.09.18 können wir uns über die Namensgebung abstimmen.